Die New York Public Library hat am Mittwoch das gemacht, was vor ein paar Jahren das Rijksmuseum in Amsterdam mit so großem Erfolg vorgemacht hat: Sie stellen Digitalisate gemeinfreier Inhalte in hoher Auflösung frei zu Verfügung. Und zwar über 187.000 (!) digitalisierte Fotos, Postkarten, Karten, Drucke usw.

Quelle: irights.info

Ein weiteres Beispiel dafür, dass das Wissen der Welt vermehrt digitalisiert und zugänglich gemacht wird. Unsere Aufgabe ist es, diese neuen Schatzkammern zu verlinken und mit Kontext zu beleben. #Digitalisierung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.