Haeme Ulrich stellt die richtige Frage: Wird Adobe in InDesign den HTML- und ePub-Export responsive erlauben? Oder werden Web-CMS wie Drupal oder WordPress sich so entwickeln, dass die Daten darin gepflegt werden und damit auch der Print-Kanal bespielt werden kann? Oder wird es völlig neue Layoutprogramme und -systeme geben? Wir werden sehen… #Publishing #Evolution #CMS

Haemes Senf: Layoutprogramme der Zukunft

Nach 16 Jahren InDesign frage ich mich, wie die nächsten 10 Jahre wohl aussehen. Bleibt die krasse Trennung von Layoutwerkzeugen für Print und Digital? Bei Print geht es schliesslich um typografische Finessen und Sachen wie Sonderfarben und PDF/X; bei Digital steht responsives Design und Anbindung an Datenquellen im Vordergrund. Bringen die Hersteller diese beide Extreme unter einen Hut, sprich in ein Layoutprogramm? Via publishingblog.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.