Wir brauchen im Team immer wieder gerne Miro als Whiteboard. Gerade in hybriden oder völlig virtuellen Veranstaltungen ist Miro eine solide, sehr durchdachte App, mit der man in Workshops ideal zusammenarbeiten kann. Gute Software hat ihren Preis und darum ist Miro in der Vollversion vielleicht nicht jedermanns Sache.

Brauchst du aber trotzdem schnell ein Whiteboard, um mit deinem Team spontan etwas zu entwickeln? Dann nutz doch einfach Miro Lite. Mit Miro Lite stehen dir alle Werkzeuge von Miro zur Verfügung. Du kannst schnell ein Whiteboard eröffnen und es über einen Link mit deinem Team teilen. Dann arbeitet ihr gemeinsam am Board und sichere es am Schluss als PDF oder Bilddatei.

Niemand braucht sich einzuloggen, gearbeitet werden kann am Desktop oder auch auf mobilen Devices.

Aber Obacht: Das Board ist flüchtig und wird nicht gespeichert. Nach 24 Stunden wird es gelöscht und es empfiehlt sich auch nicht, den Computer über Mittag auszuschalten. Dann isses nämlich weg. Falls du das Board für weiteren Gebrauch speichern möchtest, musst du dich bei Miro registrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.