Icon-Sammlungen gibt es im Web viele. Selbst die Google-Suche bringt unzählige Icons hervor, wenn man mal eines braucht. Bloss: wie steht es um die Rechte? In welchem Format liegen die Icons vor? In welcher Grösse? Passt der Icon-Stil zur aktuellen Gestaltung?

Diese Probleme gehören der Vergangenheit an. Das Noun-Projekt hat es sich zum Ziel gemacht, Icons zu allen erdenklichen Themen zu sammeln. Bei jedem Icon ist die Rechtesituation geklärt und kann abgerufen werden. Zudem sorgt die Community für Anbindungen zu diversen Systemen, unter anderem auch zu Adobe Spark, wo man direkt in den Anwendungen nach Icons suchen kann.

Link: The Noun-Project

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.