Suchst du für die Ferienzeit noch ein kleines Projekt? Eines, das noch dazu viel Spass macht? Dann kauf dir für wenig Geld eine 360°-Kamera und experimentiere damit. Du wirst sehen: 360°-Techniken stellen deine Welt auf den Kopf¡

Kleine Kamera

Den Einstieg in die 360°-Fotografie gibts für verhältnismässig wenig Geld. Die Insta360 One ist sicher ein guter erster Schritt. Diese kleine Kamera kannst du überall hin mitnehmen. Sie funktioniert autonom oder als Aufsatz auf deinem Smartphone. Die Insta360 One kommt mit einem cleveren Gehäuse, in dem sich die Kamera verpacken lässt, sodass die Linsen geschützt sind. Zum anderen dient das Gehäuse auch als stabiles Stativ, das du somit immer dabei hast. Du kannst die Kamera somit buchstäblich einfach irgendwo in die Ecke stellen und sie dann auch via Bluetooth aus der Ferne bedienen.

Ordentliche Bildqualität

Die Kamera hat 4K-Auflösung, wobei das ein wenig irreführend ist. Denn das 4K bezieht sich ja auf eine 360°-Aufnahme, die naturgemäss auch ganz andere Masse hat als herkömmliche Bilder. Die Bildqualität ist somit ok. Wer wirklich superscharfe Aufnahmen machen will, der muss dann schon zu (höherpreisigen) Profi-Geräten greifen.

Viele Möglichkeiten

Die mitgelieferten Apps lassen dich zudem schnell und einfach alle wichtigen Funktionen umsetzen. Ein paar Ideen:

Alles in allem bietet die Insta360 Pro sehr viel Spass. Auch aus Publishing-Sicht macht es zur Zeit Sinn, sich mit der 360°-Technik auseinander zu setzen. In den sozialen Medien und somit im Marketing sind entsprechende Anwendungen zur Zeit überall. Es eröffnen sich aber tatsächlich auch ganz neue Benutzererlebnisse: denn in einem 360°-Video steht man mitten drin. Schaut man sich das Video mit einer VR-Brille an, kann man sich im Video bewegen. Das muss man einfach mal erlebt haben.

In diesem Sinne: geniesst die Ferien, gewinnt tolle Erinnerungen und Eindrücke. Haltet sie fest, wenn ihr wollt. Vielleicht als 360°-Bild oder -Video. Viel Spass dabei!

Disclaimer

Ich wurde für diesen Artikel nicht von Insta360 bezahlt oder unterstützt. Ich habe mir die Kamera selbst gekauft und finde sie ganz einfach cool! Hier ein kleines Promo-Video, das all die oben beschriebenen Funktionen zeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.